Essential Architecture-  Berlin

Hermannplatz Karstadt

architect

various

location

Hermannplatz, South-Berlin

date

1929

style

Art Deco 

construction

concrete frame, limestone cladding

type

Department Store
 
 
 
 
 
  Click below for larger images.
 
 
 
 
This used to be the Karstadt shopping mall that was built in 1929 and it survived the countless bombing raids and the Soviet artillery fire-
yet during the Battle of Berlin it was blown up by retreating SS-units.
The building used to be 71m high, had 9 levels and 72.000 square meters for shopping.
It also had its own underground station which still exists today.
It was fitted with at least 2 automatic escalators per floor and many lifts,
and all floors were fitted with water sprinkler systems in case a fire should break out.
 

Karstadt am Hermannplatz Karstadt on Hermannplatz


Karstadt 1929 Architekt: Philipp Schaefer (1885-1952) Architect: Philip Schaefer (1885-1952)
Bauweise: Stahlbeton-Skelettbau mit Muschelkalkfassade Construction: reinforced concrete Skelettbau with shell limestone facade
Bauzeit: 1927-1929 Construction: 1927-1929
Eröffnung: 21.06.1929 Opening: 21.06.1929
Höhe des Gebäudekörpers: 32 m Building height of the body: 32 m
Höhe der Türme: 56 m, inkl. Lichtsäulen: 71 m Height of the towers: 56 m, including light pillars: 71 m
Fassadenlänge: 256 m Facade length: 256 m
Nutzfläche: 72.000 qm auf 9 Geschossen (davon 2 unterirdisch) Floor space: 72,000 square meters to 9 storeys (2 underground)
größtenteils zerstört: 25.04.1945 largely destroyed: 25.04.1945

Karstadt 2000 Architekt: Alfred Busse Architect: Alfred buses
Bauweise: Stahlbeton mit Muschelkalkfassade Construction: with reinforced concrete shell limestone facade
Eröffnung: 07.05.1951 Opening: 07.05.1951
Nutzfläche: 5.000 qm Usable: 5,000 sq. m.

Architekt: Helmut Kriegbaum (Anbau) Architect Helmut war tree (cultivation)
Eröffnung: 27.10.1976 Opening: 27.10.1976
Nutzfläche: 21.000 qm Usable area: 21,000 sq. m.

Architekten: Prof. Jürgen Sawade, Helmut Kriegbaum, Udo Landgraf (Aufstockung, Fassadenumgestaltung) Architects: Prof. Jürgen Sawade, Helmut war tree, Udo Landgraf (increase, facade repackaging)
Eröffnung: 06.09.2000 Opening: 06.09.2000
Nutzfläche: 31.500 qm Usable area: 31,500 sq. m.

Die Entstehung The emergence

Ausgehend von einem neuen 'Fluchtlinienplan' wurden Mitte der 20er Jahre auf der Kreuzberger Seite des Hermannplatzes die vorhandene Wohnbebauung unter dem Protest der Mieter abgerissen. Based on a new 'line of flight plan' have been the mid-20s in the Kreuzberg side of the Hermann place the existing residential buildings under the protest of the tenant demolished. Dies diente zum einen dem U-Bahnbau, aber auch dem Warenhauskonzern Karstadt. This served on the one hand the underground railway construction, but also to the Karstadt department store group. An einem zentralen Platz im Berliner Stadtgebiet, der mit zwei U-Bahn-Linien bestens erschlossen war, wurde so ein 12.500 qm großes Baugrundstück frei. On a central square in Berlin's urban area, with two subway lines well developed, it was such a huge 12,500 sq m plot free.

Karstadts Hausarchitekt Philipp Schaefer entwarf für diesen Platz ein monumentales Gebäude, das dem bereits in Hamburg begonnenen Karstadt-Stil folgen sollte. Karstadts house architect Philip Schaefer designed this place for a monumental building, which has already begun in Hamburg Karstadt style should follow. Von der Höhe und der Überbauung brach es weit aus dem in Berlin üblichen Rahmen heraus. From the height and broke the Überbauung far from the normal framework in Berlin. Die Baugenehmigung für das von Karstadt geplante Kaufhaus, ließ sich die Stadt Berlin dann auch gut 'bezahlen'. The building permit for the planned Karstadt department store, was the city of Berlin will also be good 'pay'. So wurde eine Verbreiterung des Platzes um 20 m nach Westen und ein Landschulheim von Karstadt finanziert. It has been a broadening of the place by 20 m to the west and a Landschulheim Karstadt financed. Weiterhin erhielt die Stadt das bis heute gültige kostenlose Tunnelnutzungsrecht unter dem Grundstück. Furthermore, the city is free to present a valid right of use tunnels under the ground. Dort befindet sich eine eingleisige Verbindungskurve von der U-Bahn-Linie 8 aus dem Kottbusser Damm zur Linie 7 in die Hasenheide. There is a connection eingleisige curve of the subway line 8 from the Kottbusser Damm to the line 7 in the Hasenheide.

Karstadt under construction Baustelle am Hermannplatz. Click on Hermannplatz. In der relativ kurzen Bauzeit von nur 15 Monaten wurde trotz Rückschlägen der Warenhausbau fertiggestellt. In the relatively short construction period of only 15 months, despite setbacks, the house finished goods.

Noch vor dem Baubeginn wurde vom Urbanhafen am Landwehrkanal eine 1,8 km lange Lorenbahn für den Transport von Splitt und Kies angelegt. Before the start of construction was approved by the Urban port on the Landwehrkanal a 1.8 km long railway Loren for the transport of gravel and debris. Nach 15 Monaten war der Bau trotz eines harten Winters und eines Brandes des Gebäudeteiles an der Hasenheide fertiggestellt. After 15 months, despite the construction of a hard winter and a fire part of the building at the Hasenheide completed.

Der Gebäudekörper überragte den Hermannplatz um 32 m. The building body überragte the Hermann place by 32 m. Weitere 24 m ragten die zwei Türme am Hermannplatz empor. More 24 metres ragten the two towers on Hermannplatz Peaks. Diese wiederum wurden von jeweils einer 15 m hohen Lichtsäule gekrönt. These in turn were each from 15 m high pillar crowned. Der Bau erinnerte mit seiner Muschelkalkfassade und seiner vertikalen Gliederung an die Hochhausarchitektur aus New York. The building reminded his shell limestone facade and its vertical structure in the high-rise architecture from New York. Die vertikale Struktur wurde vor allem bei Dunkelheit durch die Lichtbänder am Gebäude und die Lichtsäulen auf den Türmen besonders deutlich. The vertical structure has been mainly at night by the light bands at the building and the light columns in the towers particularly clear.

Karstadt at night Die bei Nacht nicht sichtbare vertikale Fassadenstruktur wurde durch ein beeindruckendes Beleuchtungskonzept wiederhergestellt. The night facade visible vertical structure was established by an impressive lighting concept restored.

Der Bau galt seinerzeit als das modernste Kaufhaus Europas. The construction was to be the most modern department store in Europe. Karstadt standen hier auf neun Etagen (davon zwei unterirdisch) 72.000 qm Nutzfläche zur Verfügung. Karstadt were here at nine floors (two of them underground) 72,000 square meters of useable available. 24 Rolltreppen verbanden die Etagen (sie fuhren jedoch damals alle aufwärts und erst eine Stunde vor Geschäftsschluß wurde die Fahrtrichtung umgekehrt). 24 escalators linking the floors (they were all but drove up and only one hour before business was the final direction vice versa). Weiterhin gab es 24 Personen-, 13 Speise- und acht Lasten-Aufzüge, wovon einer komplett beladene Lastwagen in die fünfte Etage zur Lebensmittelabteilung befördern konnte. Furthermore, there were 24 people, 13 food-borne and eight lifts, including a fully loaded truck on the fifth floor food department could carry. Auch die Haustechnik war zB im Bereich Heizungs-, Kühlanlage und Brandschutz auf dem neuesten Stand. Der direkte Zugang vom Untergeschoß zu den beiden Bahnsteigen des U-Bahnhofes Hermannplatz war zur damaligen Zeit ebenfalls eine Novität. The House was in the area such as heating, cooling system and fire protection up to date the direct access from the basement to the two platforms of underground railway station Hermann Square at the time was also a novelty.

Machines in the staff canteen Nicht nur bei der Haustechnik setzte Karstadt auf die damals neuesten Techniken. Not only for the domestic technology sector continued Karstadt on the then latest techniques. In der Personalkantine stehen hier einige Mitarbeiter an Gutscheinautomaten, die die Abwicklung des Kantinenbetriebes reibungsloser gestalten sollten. In the staff canteen there are some employees in coupon machines, the management of the catering company should smoother shape.

Die ersten Jahre The first years

Karstadt am Hermannplatz entwickelte sich schnell zu einer stadtbekannten Attraktion. Karstadt on Hermannplatz developed quickly to a stadtbekannten attraction. Neben dem reichhaltigen Warenangebot waren es vor allem die zahlreichen Serviceangebote und Kulturveranstaltungen die Karstadt neben der klassischen Einkaufsstätte zu einem Ausflugsziel werden ließen. In addition to the extensive product range, it was especially the numerous services and cultural events Karstadt addition to the traditional shopping center to a tourist destination could be.

Box office and travel agency Theaterkasse und Reisebüro im ersten Obergeschoß Box office and travel agency in the first floor

So gab es eine Badeanstalt mit Wannen-, Dusch- und Massageräumen, unterschiedliche Frisiersalons für Damen, Herren und Kinder, eine Sporthalle mit Turngeräten, einen Kinderspielplatz mit Karusell und mehrere Gaststätten für die unterschiedlichen Ansprüche und Geldbeutel. So there was a public baths with tubs, shower and massage rooms, different hair salons for men, women and children, a sports hall with gym equipment, a children's playground with Karusell and several restaurants for the various claims and wallet. Die Hauptattraktion war allerdings der 4.000 qm große Dachgarten auf dem 500 Personen Platz finden konnten. The main attraction was the 4,000 square meter roof garden on the 500 people could find. Die jeden Nachmittag spielenden Musikkapellen und der Blick aus 32 m Höhe über Kreuzberg und Neukölln hinweg sorgten für das einzigartige Ambiente. The every afternoon playing music band and the view from 32 m height of Kreuzberg and Neukoelln remain responsible for the unique ambience.

Roof terrace Die Dachterasse diente nicht nur dem Kaffeegenuß der Einkaufenden, sondern war auch Ort von Musikveranstaltungen und entwickelte sich zu einer Touristenattraktion mit Blick über die Stadt. The roof terrace was not only the enjoyment of coffee shops, they also place of musical events and developed into a tourist attraction overlooking the city.

Karstadt brachte aber nicht nur ein neues Einkaufserlebnis für die Kunden, sondern schaffte auch 4.000 Arbeitsplätze für die einheimische Bevölkerung. Karstadt brought not only a new shopping experience for customers, but also created 4,000 jobs for the local population. Die Arbeit bei Karstadt war trotz strenger Vorschriften und penibler Umsetzung beliebt, nicht zuletzt wegen der exzelenten Sozialleistungen. The work at Karstadt was despite strict rules and painstaking implementation popular, not least because of the exzelenten social benefits. So gab es für die Regeneration in der zweistündigen Mittagspause einen Tagesraum mit Bibliothek und Billardtisch, einen Ruheraum sowie einen reservierten Bereich auf der Dachterasse mit Liegestühlen. There was, for the regeneration in the two hour lunch break one day room with a library and billiards table, a rest room and a reserved area on the roof terrace with deck chairs. Der Urlaub konnte im firmeneigenen Ferienheim in Schierke im Harz verbracht werden. The holiday was in the company's holiday home in Schierke spent in the Harz.

Confectionery Arbeitsplätze in der hauseigenen Konditorei Jobs in the house confectionery

Die Euphorie Ende der zwanziger Jahre verflog allerdings schnell mit der sich ab 1930 abzeichnenden Weltwirtschaftskrise 1932. The euphoria at the end of the twenties quickly flew away with the 1930 emerging world economic crisis 1932. Der Verlust der Kaufkraft der Bevölkerung führte zum Verlust ihrer Arbeitsplätze. The loss of purchasing power of the population led to the loss of their jobs. 1933 hatte Karstadt am Hermannplatz zwei Verkaufsetagen geschlossen und nur noch 1.000 Mitarbeiter. 1933 had Karstadt Hermann second place on sales floors closed and only 1,000 employees. Viele davon waren Aushilfskräfte, die von einem auf den anderen Tag gekündigt werden konnten. Many of them were temporary, from one to the other day notice. Das Haus am Hermannplatz schrieb trotzdem rote Zahlen und der gesamte Konzern stand über Jahre knapp vor dem Konkurs. The House on Hermannplatz wrote still red numbers and the whole group stood over the years just before the bankruptcy.

Diktatur und Krieg Dictatorship and war

Die Machtübernahme der Nationalsozialisten 1933 brachte für Karstadt weitere Schwierigkeiten. The power of the Nazis 1933 brought further difficulties for Karstadt. Diese sahen in den großen Warenhäusern den Feind des Mittelstandes (den sie umwarben). This saw in the major department stores the enemy of the middle classes (which they umwarben). Weiterhin waren viele große Warenhäuser direkt oder indirekt über Aktien in jüdischem Besitz, was sicherlich auch zur Abneigung der Nazis gegen Kaufhäuser beitrug. Furthermore, many large department stores, directly or indirectly through shares in Jewish property, which certainly aversion to the Nazis against department stores contributed. Diese Abneigung ging bis zum Verkaufsverbot von nationalsozialistischen Fahnen, Abzeichen u.ä. This reluctance was to ban sale of Nazi flags, badges, etc.

1933 entließ Karstadt annähernd alle jüdischen Mitarbeiter. 1933 Karstadt dismissed nearly all Jewish people. Von Karstadt selbst wird dieses Vorgehen später mit der Zwangslage begründet einen Millionenkredit von der Reichsregierung zu benötigen, an dessen Bewilligung der Rauswurf der jüdischen Mitarbeiter gebunden war. From Karstadt itself to this approach later forced situation establishes a million credit from the imperial government to execute to its approval of throwing out the Jewish employees was bound. Aber die Führungsetage scheint auch sonst schnell auf den Zug der Nationalsozialisten aufgesprungen zu sein. But the executive level also appears to be on the otherwise fast the train jumped the Nazis to be. So berichtet eine Karstadtangestellte, daß ihre Krankmeldung von der Personalabteilung nicht akzeptiert wurde, da sie ein jüdischer Arzt ausgestellt hatte. So reports a Karstadt employees that their sick from the personnel department was not accepted because they are a Jewish doctor had issued. Eine zweite Krankmeldung wurde ebenfalls nicht anerkannt, da diesmal der Vater der Arztes ehemaliger Reichstagsabgeordneter der SPD war. A second sick has also not recognised as the father of this former doctor Reichstag member of the SPD. Ebenso wurde der Karstadt AG auf ihren Antrag hin noch 1933 von der 'Selbsthilfe Arbeitsgemeinschaft der SA' und dem 'Nationalsozialistischen Wirtschatftsbund' nach genauester Prüfung der Verhältnisse das Schild 'Deutsches Geschäft' verliehen. Similarly, Karstadt AG, at their request, nor in 1933 by the 'Self-Help Association of the SA' and the 'National Socialist Wirtschatftsbund' to strict examination of the relationships Shield "German business'.

Select 1936 Karstadt-Anzeige von 1936 Karstadt display of 1936

1936 schien die Ablehnung der Nationalsozialisten gegen Warenhäuser oder zumindest gegen Karstadt am Hermannplatz nicht mehr zu bestehen. 1936 seemed to reject the Nazis against department stores, or at least against Karstadt on Hermannplatz no longer to exist. Die zum nationalsozialistischen Propagandafest umfunktionierte Olypmiade fand auch hier ihren Niederschlag. The Nazi propaganda to umfunktionierte Olypmiade festival was also held here rainfall. Die Fassade zum Hermannplatz wurde mit einem riesigen Plakat dekoriert und im Kaufhaus fand eine Ausstellung mit originalen Pokalen, Medallien und Sportgeräten reichlichen Zuspruch. The facade to Hermann Square was a giant poster decorated and the department store was an exhibition of original cups, Medals and sports equipment ample encouragement.

Die Anpassung an die Diktatur bescherte Karstadt die wirtschaftliche Genesung und 1938 den zweifelhaften Titel 'Vorstufe zum nationalsozialistischen Musterbetrieb'. Adapting to the dictatorship brought Karstadt's economic recovery and in 1938 the dubious title 'prelude to Nazi model plant.

Mit dem Ausbruch des zweiten Weltkrieges endete jedoch auch für Karstadt wieder die Zeit des Aufschwungs. With the outbreak of the Second World War ended but also for Karstadt again the time of recovery. Es entstanden Versorgungsengpässe die Warenrationierungen zB mit Kleiderkarten zur Folge hatten und Mitarbeiter des Kaufhauses wurden für den Kriegseinsatz eingezogen. It emerged supply bottlenecks such as the Warenrationierungen clothes had cards to purchase and staff of the House were for the war effort recovered. Die zweite, dritte und vierte Etage des Hauses wurden für das Angebot der wenigen Waren entbehrlich und an das Heeresbekleidungsamt vermietet. The second, third and fourth floor of the house were for the offer of the few dispensable goods and clothing to the Army office rents.

Karstadt ruin Aus 72.000 m² Verkaufsfläche machten die Nationalsozialisten 55.000 m³ Trümmerschutt. From 72,000 sq metres of retail space, the Nazis 55,000 cubic metres of rubble debris.

Beim Kampf um Berlin wurde das Karstadthaus erstaunlicherweise von Fliegerbomben verschont. In battle for Berlin was surprisingly Karstadt House of Flying bombs spared. Trotzdem wurde es kurz vor dem Kriegsende, am 25.04.1945 zerstört. Nevertheless, it was shortly before the war, on 25.04.1945 destroyed. Es ist bis heute nicht endgültig belegt, ob der Bau durch Sprengung oder Brandstiftung vernichtet wurde. It is still not definitively show whether the building by arson or explosives destroyed. Sicher scheint nur, daß das Gebäude (und wahrscheinlich darin lagernde Lebensmittel) nicht in die Hände der heranrückenden Roten Armee fallen sollte und es deshalb von der Waffen-SS zerstört wurde. Certainly seems to be that the building (and probably stored food) not in the hands of the advancing Red Army should fall and therefore of the Waffen-SS was destroyed. In diesem Zusammenhang gibt es auch Berichte von Flakstellungen auf den Karstadt-Türmen. In this context, there are also reports of anti-aircraft positions in the Karstadt towers. Ein kleiner Teil des Gebäudes an der Hasenheide überstand die Zerstörung und dokumentiert bis heute die Größe des damaligen Hauses. A small part of the building at the Hasenheide survived the destruction and documented to date is the size of the former house. Die Rote Armee erreichte die Ruine zwei Tage nach der Zerstörung am 27.04.1945. The Red Army reached the ruins two days after the destruction on 27.04.1945.

Nachkriegszeit bis heute Post-war period until today

Einen Neuanfang gab es bereits Ende Juli 1945. A new beginning, there was already the end of July 1945. In dem erhaltenen Gebäudeteil an der Hasenheide begann Karstadt einen Verkauf in provisorisch hergerichteten Räumen. In the preserved building at the Hasenheide Karstadt began a sale into temporary premises prepared. Es gab Lebensmittel, Spielwaren, Bekleidung, Möbel, Glaswaren und eine Reparaturannahme. There was food, toys, clothing, furniture, glassware and a repair adoption.

New 1951 Der Karstadt-Neubau von 1950/51 nach Entwurf von Alfred Busse kurz nach der Eröffnung. The Karstadt 1950/51 to build new draft of Alfred buses shortly after the opening. Die Fassade des erhaltenen Altbauteils war noch deutlich von den Kriegsfolgen gezeichnet. The facade of the building received was still part of the war consequences drawn.

1950 begann der Wiederaufbau. 1950 began the reconstruction. Der Architekt Alfred Busse entwarf einen viergeschossigen Bau, der an den erhaltenen Gebäudeteil anschloß und bis 1951 an der Ecke Hasenheide / Hermannplatz errichtet wurde. The architect Alfred buses designed a four-building, preserved in the building and connected to 1951 at the corner Hasenheide / Hermann Square was built. Am 07.05.1951 wurde der Bau eröffnet. On 07.05.1951, the building was opened. Karstadt verfügte am Hermannplatz nun wieder über 5.000 qm Verkaufsfläche und beschäftigte 450 Mitarbeiter. Karstadt had on Hermannplatz now over 5,000 square metres of retail space and employed 450 people.

Cultivation 1976 1976 wird die Verkaufsfläche mit einem Anbau am Hermannplatz deutlich vergrößert. 1976, the sales area with a growing at Hermannplatz significantly enlarged. Auf dem Anbau wird ein Parkdeck errichtet. On the cultivation is a parking deck built. (Foto: Karstadt, 1987) (Photo: Karstadt, 1987)

Der weitere Ausbau folgte schrittweise. Further expansion followed step by step. 1955 wurde eine Schaufensterfront am Hermannplatz und der Urbanstraße errichtet. 1955, a show window at the front Hermann Square and the Urban road was built. Diese Schaufensterfront umschloß nun einen Hof der als Parkplatz Stellplätze für 50 Pkw bot. This showcase umschloß now have a front yard as parking places for cars was 50. 1959 wurde im Untergeschoß wieder eine Lebensmittelabteilung eröffnet. In 1959 another in the basement food department. In den 60er Jahren wurde der verglaste auskragende Teil der Fassade durch Betonplatten verkleidet. In the 60 years the glass facade of the cantilevered concrete slabs by disguises. Die Fassade bekam so einen abweisenden, klotzigen Charakter. The facade was so cold, klotzigen character. 1976 wurde das Gebäude erweitert. In 1976, the building expanded. Die Verkaufsräume im Unter-, Erd- und ersten Geschoß wurden auf die Größe des ehemaligen Gebäudegrundrisses ausgedehnt. The sales in the rooms, earth and first floor were on the size of the former Gebäudegrundrisses extended. Darüber wurden Parkdecks angelegt. There were parking decks. Die Verkaufsfläche stieg auf 21.000 qm an und die bisher geschlossenen Zugänge vom U-Bahnhof aus wurden wiedereröffnet. The sales area increased to 21,000 square meters and the previously closed entrances of underground station were reopened.

Transformation 2000 Zwischen 1998 und 2000 erfolgen zahlreiche Umbauten und Erweiterungen des Karstadtgebäudes. Between 1998 and 2000 made many alterations and extensions of the Karstadt department store building. Erstmals seit dem Krieg bietet sich so am Hermannplatz ein optisch ansprechendes Gesamtbild. The first time since the war is so am Hermann space visually pleasing overall picture. (Foto: 15.09.2002) (Photo: 15.09.2002)


Weitere Vergößerungsbestrebungen Anfang der 90er Jahre verzögerten sich durch die Wiedervereinigung und die Übernahme des Hertie-Konzerns. More Vergößerungsbestrebungen the early 90s were delayed by the reunification and the adoption of the Hertie Group. 1998 begannen dann wieder die Bauarbeiten. 1998 then began the construction work. Es wurde ein neues Parkhaus mit rund 650 Stellplätzen errichtet. It was a new parking garage with about 650 parking spaces built. Die 1976 errichteten Parkdecks wurden wieder abgerissen und die Verkaufsfläche im zweiten und dritten Obergeschoß wurde entsprechend der darunter liegenden Geschosse vergrößert. The 1976-built parking decks were again demolished and the sales floor in the second and third floor, according to the lower floors increased. Die Verkaufsfläche wuchs auf 31.500 qm und auch die Zahl der Angestellten stieg weiter - auf 850. The sales area grew to 31,500 square meters and the number of employees rose further - to 850th Die Fassade wurde komplett überarbeitet, bekam ein einheitliches Erscheinungsbild und verlor glücklicherweise den Betonklotzcharakter aus den 60ern wieder. The facade has been completely revised, got a uniform appearance and, fortunately, lost the concrete block character from the'60s. Auch eine Dachterasse wurde wieder angelegt und seit der Eröffnung am 06.09.2000 hat sich Karstadt wieder verstärkt dem kulturellen Angebot zugewendet. Even a roof terrace was reattached and since the opening on 06.09.2000 Karstadt has again reinforced the cultural offer zugewendet.

Literatur Literature

Sand im Getriebe - Neuköllner Geschichte(n), Hrsg.: Neuköllner Kulturverein eV, Edition Hentrich Berlin, 1990 Sand in the gears - Neuköllner history (s), editors: Neuköllner Culture Association, Edition Hentrich Berlin, 1990

Lothar Uebel: Karstadt am Hermannplatz - Ein gutes Stück Berlin, Hrsg.: Karstadt Warenhaus AG, 2000 Lothar Uebel: Karstadt at Hermann Square - A good piece of Berlin, editors: Karstadt Warenhaus AG, 2000

Rudolf Lenz: Karstadt - ein deutscher Warenhauskonzern 1920 - 1950, Deutsche Verlags-Anstalt, 1995 Rudolf Lenz: Karstadt - a German department store group 1920 - 1950, Deutsche Verlags-Anstalt, 1995



September 2002 September 2002
J. Axel Mauruszat J. Axel Mauruszat


zur Startseite www.berlin-hermannplatz.de Home to www.berlin-hermannplatz.de

links

Special thanks to www.berlin-hermannplatz.de
www.essential-architecture.com